/ / Braunschweig

Apotheken in Braunschweig

Broitzem (1) , Gartenstadt (1) , Gliesmarode (1) , Heidberg (1) , Innenstadt (17) , Kanzlerfeld (1) , Lamme (1) , Lehndorf (2) , Mascherode (1) , Querum (3) , Rüningen (1) , Rautheim (1) , Südstadt (1) , Schuntersiedlung (1) , Stöckheim (2) , Volkmarode (1) , Waggum (1) , Wenden (1) , Weststadt (4)
Apotheken-Notdienst für Braunschweig
  1. Apotheke am Fischerkamp Im Fischerkamp 43 38108 Braunschweig Tel.: 0531/371456
  2. Apotheke im Holzmoor Bevenroder Str. 1 38108 Braunschweig Tel.: 0531/23799911
  3. Eulen-Apotheke Bevenroder Straße 30 38108 Braunschweig Tel.: 0531/372668
  4. Rüninger-Apotheke Thiedestr. 35 38122 Braunschweig Tel.: 0531/87052
  5. Tannen-Apotheke Zum Ackerberg 25 38126 Braunschweig Tel.: 0531/690838
  6. Süd-Apotheke Welfenplatz 4 38126 Braunschweig Tel.: 0531/691739
  7. Roland-Apotheke Tostmannplatz 15 38108 Braunschweig Tel.: 0531/350251
  8. Apotheke am Markt Stöckheimer Markt 15 38124 Braunschweig Tel.: 0531/611654
  9. Flora-Apotheke Leipziger Str. 220 38124 Braunschweig Tel.: 0531/611249
  10. Neue Apotheke Berliner Heerstr. 49 38104 Braunschweig Tel.: 0531/363666
  11. Apotheke am Flugplatz Bienroder Str. 19 38110 Braunschweig Tel.: 05307/5150
  12. Linden-Apotheke Hauptstr. 7A 38110 Braunschweig Tel.: 05307/2389
  13. Donau-Apotheke Donaustr. 42 38120 Braunschweig Tel.: 0531/841414
  14. Elbe-Apotheke Elbestr. 25 38120 Braunschweig Tel.: 0531/847284
  15. Ring-Apotheke Glanweg 2 38120 Braunschweig Tel.: 0531/849292
  16. Weststadt-Apotheke Illerstr. 60 38120 Braunschweig Tel.: 0531/847677
Die kreisfreie Stadt Braunschweig ist mit 248.000 Einwohnern nach Hannover die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen und gehort zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Unter Heinrich dem Löwen entwickelte sich die im 9. Jahrhundert gegründete Siedlung Brunswik an der Oker zu einer einflussreichen Handelsmetropole und nennt sich noch heute Löwenstadt. Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen und Bayern baute Braunschweig zu seiner Residenz aus und ließ den Braunschweiger Dom errichten. Ab dem 13. Jahrhundert war Braunschweig Mitglied der Hanse. Von 1914 bis 1946 war Braunschweig Hauptstadt des gleichnamigen Freistaates, der dann im neu gegründeten Land Niedersachsen aufging.

In Braunschweig gibt es drei Hochschulen und viele Forschungseinrichtungen und Bundesanstalten. Die Technische Universität Carolo-Wilhelmina besteht seit 1745, außerdem gibt es die Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften und die Hochschule für Bildende Künste. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und mehrere Fraunhofer-Institute.

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war Braunschweig Zentrum der Konservenindustrie. Noch heute beheimatet die Stadt eine Reihe von Zulieferern der Automobilindustrie. Außerdem wurde hier der legendäre Commodore C64 gefertigt. Wichtige Arbeitgeber sind weiterhin die Siemens AG, Nordzucker, Intel, New Yorker und der Pharmagroßhandel Kehr.

Die älteste Apotheke Niedersachsens ist die Altstadtmarkt Apotheke in der Braunschweiger Innenstadt. Als Ratsapotheke wurde sie 1291 erstmals erwähnt. Heute gehört sie zu den Aplus-Apotheken.